Aktuelle Gesuche und Projekte

Hier finden Sie alle aktuell verfügbaren Projekte bei denen Sie mitwirken können.

  • von Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen

    Die Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen (TKN) sucht ehrenamtliche WanderwegepatenSie sind gerne draußen in der Natur unterwegs? Sie gehen gerne wandern und begeistern sich für unsere Wanderwege im Landkreis Neunkirchen? Dann werden Sie ehrenamtlicher Wanderwegepate! Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt:Einen/Eine engagierte/n Wanderwegepate/-in für den 9 km langen Themenwanderweg „Waldwirtschaft im Wandel“ rund um das Freizeitzentrum Finkenrech, Tholeyer Straße, 66571 Eppelborn-Dirmingen. Ihre Aufgaben: Regelmäßige Kontrolle der WegbeschilderungErsetzen/Erneuern von fehlender oder beschädigter Beschilderung Meldung bei Hindernissen/Schäden auf dem Weg an die TKN (Baumbruch, Zugewachsene Passagen, Schäden an Sitzbänken etc.)Regelmäßiger Informationsaustausch von beiden SeitenDie TKN stellt die Wanderbeschilderung und weitere notwendige Materialien zur Verfügung. Wir weisen Sie in die Aufgaben ein und stehen Ihnen jederzeit mit einer umfassenden Beratung zur Seite. Wir freuen uns über alle Interessensbekundungen mit einer kurzen Information zu Ihrer Person. Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises NeunkirchenAm Bergwerk Reden 10, 66578 SchiffweilerTel. Mo-Fr 09:00 – 16:00 Uhr: 06821 972920info@region-neunkirchen.de

    Ort: Eppelborn
    Bisher belegte Plätze:
    Zielgruppe: Umwelt
  • von Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen

    Die Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises Neunkirchen (TKN) sucht ehrenamtliche Wanderwegepaten. Sie sind gerne draußen in der Natur unterwegs? Sie gehen gerne wandern und begeistern sich für unsere Wanderwege im Landkreis Neunkirchen? Dann werden Sie ehrenamtlicher Wanderwegepate! Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt: Einen/Eine oder mehrere engagierte/n Wanderwegepate/n für die drei „Redener Bergbaupfade“ (8, 7,5 und 5 km) rund um den Erlebnisort Reden und den Itzenplitzer Weiher zur Unterstützung unseres Hauptwegepaten. Ihre Aufgaben: - Regelmäßige Kontrolle der Wegbeschilderung- Ersetzen/Erneuern von fehlender oder beschädigter Beschilderung - Meldung bei Hindernissen/Schäden auf dem Weg an die TKN oder den Hauptwegewart (Baumbruch, Zugewachsene Passagen, Schäden an Sitzbänken etc.)- Regelmäßiger Informationsaustausch von allen SeitenDie TKN stellt die Wanderbeschilderung und weitere notwendige Materialien zur Verfügung. Wir weisen Sie in die Aufgaben ein und stehen Ihnen jederzeit mit einer umfassenden Beratung zur Seite. Wir freuen uns über alle Interessensbekundungen mit einer kurzen Information zu Ihrer Person. Tourismus- und Kulturzentrale des Landkreises NeunkirchenAm Bergwerk Reden 10, 66578 SchiffweilerTel. Mo-Fr, 09:00 – 16:00 Uhr: 06821 – 97292 – 0info@region-neunkirchen.de

    Ort: Schiffweiler
    Bisher belegte Plätze:
    Zielgruppe: Umwelt
    Tätigkeit: Umwelt
    Rahmenbedingungen: Tätigkeitsnachweise
  • von Rehaklinik Illingen

    Die Ökumenische Krankenhaus Hilfe sucht für die Fachklinik St. Hedwig in Illingen weitere Ehrenamtliche.Die Ehrenamtlichen können ein- bis zweimal in der Woche Dienst in der Klinik tun. Die Aufgaben bestehen darin, dass Patienten auf ihren Zimmern besucht, eventuell für diese Einkäufe erledigt oder Telefonkarten aufgefüllt werden. Vielfach werden aber auch einfach nur Gespräche mit den Patienten geführt.
    Flexible Dienstzeitregelungen, entweder morgens gegen 8:00 Uhr, oder mittags gegen 14:00 Uhr, sind nach Absprache möglich. Entscheiden Sie sich für ein soziales Engagement zu Gunsten unserer Mitmenschen.
    Interessierte wenden sich direkt an Frau Nikolay 06825 941639 oder an die Ehrenamtsbörse des Landkreises Neunkirchen, 06824 9061423, Email: ehrenamtsboerse@landkreis-neunkirchen.de .

    Ort: Illingen
    Zielgruppe: Patienten
    Tätigkeit: Betreuung
  • von Kulturschlüssel-Saar

    Sie bringen Menschen von zuhause zur Veranstaltung und wieder zurück- Sie erhalten freien Eintritt und tauschen sich mit kulturinteressierten Menschen aus.Wuir machen Kultur möglich - gemeinsam für jedermann.
    Wie funktioniert das? Sie sind kulturinteressiert und möchten sich ehrenamtlich engagieren.Melden Sie sich bei uns. Nach einer Info-veranstaltung können Sie mit den Kulturgenießern auf Tour gehen - als Dank für Ihr Engagement erhalten Sie freien Eintritt zu den Veranstaltungen. Nähre Infos unter: http://www.kulturschluessel-saar.de/

    Kontakt: Kulturschlüssel Saar
    Susanne Burger Tel.: 0681 93621188
    Email: info@kulturschlüssel-saar.de

    Ort: Neunkirchen
    Zielgruppe: Nachbarschaft
    Tätigkeit: Kultur
    Rahmenbedingungen: Tätigkeitsnachweise
  • von Bürgerinitiative Neunkirchen Stadtmitte e.V.

    Was ist das ein Reparatur Café?Reparatur Cafés sind ehrenamtliche monatlich stattfindende Treffen, bei denen die Teilnehmer kaputte Alltags- und Gebrauchsgegenständen reparieren – z.B. Kleidung, Spielzeug, elektrische Geräte, Fahrräder uvm. Werkzeug und Material für mögliche Reparaturen wird zur Verfügung gestellt und Reparaturexperten aus verschiedenen Bereichen unterstützen tatkräftig. Dazu gibt es ein natürlich ein Angebot an Kaffee und Kuchen. Natürlich geht es dabei auch um die Vermeidung von Müll und darum, Zeichen in einer Wegwerfgesellschaft zu setzen.Übrigens: Im Saarland gibt es mittlerweile Reparatur Cafés an den Standorten Saarbrücken, Saarlouis, Völklingen und St. Ingbert.Die Bürgerinitiative Neunkirchen Stadtmitte e.V. plant in Neunkirchen ein monatliches Repair Café einzurichten. Projektstart soll der 20. Oktober sein.Dazu brauchen wir natürlich Hilfe:Wir suchen Menschen, die ein goldenes Händchen haben und Dinge reparieren können.Wir suchen Menschen, die Spaß daran haben, Kuchen zu backen und sich um die Verköstigung der Gäste im Repair Café zu kümmern.Wir suchen einen Menschen, der Freude daran hat, Menschen zusammenzuführen und Dinge zu organisieren.Kontakt: Klaus Thelen Email: Klaus-thielen@gmx.deoderMatthias Schilhabm.schilhab@landkreis-neunkirchen.deTel.: 06824 9061423Email: info@reparatur-cafe-nk.dewww: https://reparatur-cafe-nk.deFacebook: fb.me/Reparaturcafe.Neunkirchen

    Ort: Neunkirchen
    Zielgruppe: Nachbarschaft
    Tätigkeit: Handwerk & Technik
    Rahmenbedingungen: Erfahrungsaustausch
  • von Ambulante Hospiz-Dienst Saar

    Der ambulante Hospiz-Dienst Saar (AHD Saar) in Ottweiler berät und begleitet Menschen in ihrer letzten Lebensphase.

    Er hilft dabei...

    den Wunsch zu erfüllen, zu Hause oder "wie zu Hause" sterben zu können.
    dass Angehörige schwerkranker Menschen bei Sorge, Angst oder Isolation Unterstützung erfahren
    die Arbeit von Ärzten, Pflegenden und Seelsorgern zu ergänzen
    Menschen über die Möglichkeiten der heutigen Schmerztherapie zu informieren

    Der Ambulante Hospiz-Dienst Saar möchte...

    sich Zeit nehmen für Menschen, besonders in der letzten Phase
    bei ihm sein, um miteinander zu reden oder auch gemeinsam zu schweigen
    seine Bedürfnisse und Wünsche erfüllen helfen
    ihn bei seinen Hoffnungen und Ängsten, beim Abschied nehmen und seiner Trauer begleiten
    die Angehörigen und Pflegenden in ihrer Umwelt zeitweise entlasten

    Der Hospiz-Dienst Saar leistet hier unverzichtbare Hilfe. Er stärkt Menschen in einer sehr schwierigen Situation.

    Sie können die Arbeit des AHD-Saar unterstützen durch ihre Mitarbeit unterstützen:

    Der AHD-Saar qualifiziert regelmäßig ehrenamtliche Hospizhelfernnen und Helfer durch einen Befähigungskurs.

    Bei Interesse, melden Sie sich gerne auch telefonisch: 06824 93 14 226

    Infos auch im Internet unter: http://ahd-saar.com/

    Ort: Ottweiler
    Zielgruppe: Patienten
    Tätigkeit: Betreuung
    Rahmenbedingungen: Schulungen

  • Café Segen ist ein Betreuungsangebot der ev. Kirchengemeinde Landsweiler-Schiffweiler für an Demenz erkrankte Menschen. Wir feiern alles, was so übers Jahr gefeiert werden kann, machen Ausflüge und wenn wir mal nur so einen Nachmittag zusammen verbringen, lassen wir unsere Gäste spüren, dass wir gerne mit ihnen zusammen sind.
    Alle HelferInnen leisten im Café Segen ehrenamtliche Arbeit, jede/-r so, wie es ins jeweilige Leben passt. Schließlich soll das Engagement ja Spaß machen und nicht zur lästigen Pflicht werden. Zwar ist das Café Segen zweimal wöchentlich geöffnet, aber manche HelferInnen haben halt nur ein oder zweimal im Monat Zeit, andere können nur montags oder nur donnerstags mithelfen. So ergibt es sich, dass unser Team von neun Freiwilligen eigentlich unterbesetzt ist. Darüber hinaus sind wir auch alle nicht mehr im Teeny-Alter. Ein bisschen Unterstützung würde uns also gut tun.

    Wer sich für unsere Arbeit näher interessiert, über Humor, gute Laune und Bereitschaft zum Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen verfügt, kann sich gerne bei uns melden. Ich freue mich auf Ihren Anruf!"

    Kontakt: Petra Nix
    Telefon: 0151 175 10 965
    Email: cafe-segen@gmx.de
    Internet: http://www.evangelisch-in-schiffweiler.de/index.php?content_id=6263&news_id=17834&language_id=1

    Ort: Schiffweiler
    Zielgruppe: Menschen mit Beeinträchtigungen
    Tätigkeit: Soziales

  • Wir sind die „Gruppe Regenbogen“ der Kirchengemeinde Eppelborn. In unserer Gruppe gibt es behinderte und nichtbehinderte Menschen. Wir organisieren für unsere Gruppe mit 22 Personen, darunter 3 Rollstuhlfahrer jedes Jahr eine Ferienfreizeit.

    Dafür suchen wir eine Betreuungsperson für folgende Aufgaben:

    Hilfestellung beim Essen für behinderte Menschen (Brote schmieren, Fleisch schneiden usw.)
    Eine Eins-zu-eins Betreuung bei den Rollstuhlfahrern.
    Bei den Unternehmungen teilen wir uns so auf, dass jeder Betreuer sich um zwei bis drei Personen kümmert oder im Auge behält, damit keiner verloren geht, oder beim Überqueren der Straße z. B. nichts passiert
    Bei der Fahrt setzen wir uns abends immer zusammen, und spielen mit den Teilnehmern

    Wenn sie noch Fragen haben, melden Sie sich gerne bei mir:

    Ansprechpartnerin: Monika Heip
    Telefon: 06881-87388
    E-Mail: regenbogenh@web.de
    Internet: http://www.gruppe-regenbogen.de

    Ort: Eppelborn
    Zielgruppe: Menschen mit Beeinträchtigungen
    Tätigkeit: Helfer
  • von Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ)

    Die Arbeiter-Samariter-Jugend (ASJ) des Arbeiter-Samariter-Bundes Ortsverband Neunkirchen e.V. unterhält in und mit dem Neunkircher Zoo ein tolles Angebot, das sich an Kinder im Grundschulalter von 6 bis 10 Jahren richtet. Die Gruppengröße liegt bei 10 Kindern und mehr.

    Das Angebot findet regelmäßig montags in der Zeit von 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr statt.Treffpunkt ist um 15:50 Uhr vor dem Eingang des Zoos. Pünktlichkeit ist Voraussetzung um in der Gruppe den Zoo zu betreten. Auf diesem Weg entstehen den Teilnehmern keine Kosten für den Eintritt. Weiterhin muss gewährleistet sein, dass die Kinder im Gruppenverband verbleiben. Aufgrund der Aufsichtspflicht ist es nicht erlaubt, dass sich die Kinder alleine und unbeaufsichtigt im Zoo bewegen. Die partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Eltern ist die selbstverständliche Basis.

    Neben der Arbeit im Zoo werden auch immer wieder mal verschiedene erlebnispädagogische Aktionen angeboten wie z.B. der Besuch in der Kletterhalle, eines Barfußpfades u.v.m..

    Gesucht werden Interessenten, die Spaß an der Arbeit mit Kindern haben, einen liebevollen Umgang mit diesen pflegen, mindestens 16 Jahre alt und sehr zuverlässig sind und auch vor der Projektarbeit nicht zurück schrecken.

    Erfahrung in der Arbeit mit Kindern wäre gut. Wir benötigen zudem ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis bei Aufnahme der Tätigkeit.

    Bei Interesse oder Fragen wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle des ASB OV NK e.V.

    Telefon 06821 – 92 21 0 oder per mail an info@asb-nkev.de

    Ort: Neunkirchen
    Zielgruppe: Kinder
    Tätigkeit: Betreuung
    Rahmenbedingungen: Erweitertes Führungszeugnis
  • von Miteinander Leben Lernen MLL

    "Freizeit Inklusive" sucht Freizeitassistent*innen, die mit uns gesellschaftliche Teilhabe anpacken und zum Besseren verändern wollen.
    Für unsere Aktivreisen mit Abenteuer, Erholung, Kultur, Sport und jeder Menge Spaß nach Schweden, Holland und innerhalb von Deutschland suchen wir Assistent*innen die Lust haben, Kinder, Jugendliche und junge Erwachse mit und ohne Behinderung zu begleiten.
    Für unsere Veranstaltungen suchen wir musikbegeisterte junge Leute, die mit unseren Teilnehmenden Konzerte und Festivals rocken.
    Für unsere individuellen wohnortnahen Begleitungen im Familienentlastenden Dienst und unseren Betreuungsgruppen suchen wir Assistent*innen, die nicht nur über selbstbestimmte Teilhabe reden, sondern Lust haben, mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit Behinderungen zu kochen, zu klettern, durch Stadt und Land zu bummeln oder mit den Nachtschwärmern die Kneipenszene unsicher zu machen. Für alle Einsätze zahlen wir eine Aufwandsentschädigung.
    Interessiert?
    Ansprechpartnerin: Andrea Becker
    Tel.: 0681-6879728 oder
    Email: Andrea.becker@mll-saar.de
    Unser Programm auf: www.mll-saar.de

    Ort: Saarbrücken
    Zielgruppe: Menschen mit Beeinträchtigungen