Aktuelle Gesuche und Projekte

Hier finden Sie alle aktuell verfügbaren Projekte bei denen Sie mitwirken können.

  • von Saarländisches Schulmuseum Ottweiler

    Ziel der Ausstellung:
    Es soll eine Ausstellung ermöglicht werden, die zeigt, wann und wie das Kulturgut Märchen zum unterrichtlichen Lern- und Bildungsgut wurde. Wann traten Märchen in der Schule auf, aber auch wie ist ihre heutige Position? Wie war oder ist ihre didaktische Stellung in Unterrichtsinhalten, Unterrichtsmitteln oder im außerschulischen Zusammenhang, als Schmuck oder Dekor?

    Aktionsformen der Ausstellung: Aufbereiten von Quellen, Darstellen dieser
    Objekte in Vitrinen, wie Bücher, Dias, Lernspiele, Schwammdosen, Griffelkasten
    Bilder, wie Schulwandbilder, Schmuckbilder, Vergrößerungen aus Schulbüchern, Schülerzeichnungen
    Videopräsentationen
    Spielprojekte, wie Schattenspiel, Puppenspiel, Papiertheater
    Lesung

    Themen in den Vitrinen: Gestaltung in den Vitrinen sowie der Wände
    Lehrplanauszüge, didaktische Stellungnahmen
    Märchen als literarische Gattung im Deutschunterricht, Beispiel aus Fibeln und Lesebüchern
    Märchen als didaktisches Mittel im Unterricht, wie im Sach-, Sprach-, Rechen- und Kunstunterricht
    Märchenmotive auf Unterrichtsmaterial, wie auf Griffelkasten, Schwammdosen, Stundenplänen, Fleißbildchen, Tafelschonern
    Märchen in Bildmedien im Wandel von der Kaiserzeit, über die Weimarer Republik, die NS-Zeit bis zur Nachkriegszeit anhand von Schulbildern
    Bevorzugte Motive

    Voraussetzungen:
    Interesse am Thema, praktische und organisatorische Fähigkeiten, Kooperationsvermögen mit dem Team des Saarländischen Schulmuseums.

    Telefonische Information? 06824 4649
    E-Mail: leitung@schulmuseum-ottweiler.de
    Web: https://www.schulmuseum-ottweiler.de/

    Ort: Ottweiler
    Zielgruppe: Sonstiges
    Tätigkeit: Bildung
  • von Tagesförderungsstätte Neunkirchen Lebenshilfe

    In der Tagesförderstätte Neunkirchen werden schwerstmehrfachbehinderte Erwachsene (geistig und körperlich beeinträchtigt) tagsüber betreut (Montag-Freitag 8-15 Uhr). Wir gestalten den Tag für die Betreuten sehr abwechslungsreich, mit verschiedensten Förderangeboten, Ausflügen, lebenspraktischen Tätigkeiten wie einkaufen, backen und kochen.

    Fast alle unsere Betreuten lieben Musik! Musik hören und mitmachen sind immer wieder ein Highlight im Alltag. Daher sind wir auf der Suche nach einer ehrenamtlichen Person/Personen, die ein Instrument spielt/spielen und bereit wären für unsere Betreuten und zusammen mit unseren Betreuten zu singen und zu musizieren.

    Kennen Sie jemanden der daran Interesse hätte und sich dafür begeistern könnte?

    Gerne gebe ich Ihnen zu uns und unserer Arbeit weitere Informationen.

    Neugierig?
    Ich freue mich auf eine unverbindliche Kontaktaufnahme:

    Sonja Gard
    Telefon: 06821-793-2525
    Email: s.gard@lebenshilfe-nk.de
    Internet: http://www.lebenshilfe-nk.de

    Ort: Neunkirchen
    Zielgruppe: Menschen mit Beeinträchtigungen
    Tätigkeit: Kultur
  • von Jugendrotkreuz im Deutschen Roten Kreuz Ortsverein Heiligenwald e.V.

    Wir vom Jugendrotkreuz Ortsverein Heiligenwald suchen ehrenamtliche Verstärkung unserer Gruppenleitung.
    Die Kinder des Jugendrotkreuz Heiligenwald sind zwischen 6 und 16 Jahren alt.
    Im Moment findet unsere Gruppenstunde Freitags von 17 bis 18 Uhr statt.
    Unser Schwerpunkt liegt darin die Erste Hilfe kindgerecht zu vermitteln und das Heranführen an die Tätigkeit des Deutschen Roten Kreuz.
    Wir Spielen, Basteln, Kochen auch mit den Kids, unternehmen Ausflüge zusammen und nehmen am Faschingsumzug teil.
    Wir suchen dich!
    Du hast Lust dich ehrenamtlich mit Kinder und Jugendlichen im Jugendrotkreuz zu engagieren, bist mindestens 16 Jahre alt, hast vielleicht schon etwas Erfahrung im Umgang mit Kinder und Jugendlichen.
    Dann melde dich gerne bei Interesse oder Fragen.
    Wir freuen uns auf dich das Team des Jugendrotkreuz Heiligenwald

    Kontakt: Lisa Paul
    Telefon: 0176 72911915
    Mail: jugendrotkreuz@drk-heiligenwald.de

    Ort: Schiffweiler
    Zielgruppe: Jugendliche
    Tätigkeit: Bildung
  • von Lebenshilfewerk im Landkreis Neunkirchen gGmbH

    Sie haben Lust ehrenamtlich Kinder, Jugendliche oder Erwachsene mit einer Behinderung oder Beeinträchtigung in deren Freizeit zu unterstützen?

    Dann sind Sie bei uns genau richtig !

    Ihre Aufgaben:
    Stundenweise individuelle Betreuung wie z.B.
    • Discobesuche
    • Besuch von Kulturangeboten
    • Schwimmbadbesuche
    • Kinoabende
    • Bummeln
    • Spaziergänge
    • Spiele uvm.

    Wir bieten Ihnen:
    • eine angemessene Aufwandsentschädigung
    • freie Zeiteinteilung
    • kontinuierliche Unterstützung und Begleitung
    durch hauptamtliche Mitarbeiter

    Interessiert? - Dann melden Sie sich am besten sofort bei
    Lebenshilfewerk im Landkreis Neunkirchen gGmbH

    Ihre Ansprechpartnerin: Michaela Schmitt
    Email: m.schmitt@lebenshilfe-nk.de
    Telefon: 06821 79 32 704

    Familienunterstützender Dienst
    Schlosshof 4
    66564 Ottweiler

    Ort: Ottweiler
    Zielgruppe: Menschen mit Beeinträchtigungen
    Tätigkeit: Betreuung
  • von Kinderschutzbund Saarland

    Bereits seit vielen Jahren ist das Projekt „UFER – Unterstützung für Eltern“ des saarländischen Kinderschutzbundes in mehreren Landkreisen erfolgreich aktiv – so auch in Neunkirchen und Umgebung.
    UFER richtet sich an Eltern mit Babys und Kleinkindern, die sich überfordert und überlastet fühlen und daher Unterstützung wünschen.
    Wir sind aktuell auf der Suche nach ehrenamtlichen Patinnen und Paten, die die betreuten Familien etwa zwei bis vier Stunden pro Woche besuchen und den Kindern Zeit und Aufmerksamkeit schenken.
    Ausflüge zum Spielplatz, gemeinsame Waldspaziergänge, ein Besuch im Tierpark oder einfach zu Hause spielen, etwas vorlesen, zusammen malen oder basteln: Die Freizeitaktivitäten mit den Kindern entlasten und bereichern das Familienleben.
    Zudem haben die Patinnen und Paten ein offenes Ohr für die Sorgen der Eltern und unterstützen diese je nach Bedarf.
    Hauptamtliche Projektkoordinatorinnen, die die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer schulen und beraten, stehen unterstützend zur Seite. Außerdem können sich die Patinnen und Paten bei Treffen mit anderen ehrenamtlich Engagierten austauschen und vernetzen.
    Interessierte sollten neben etwas Zeit auch Erfahrung im Umgang mit Kindern, Verlässlichkeit und Einfühlungsvermögen mitbringen.

    Ansprechpartnerin für den Landkreis Neunkirchen ist Projektkoordinatorin Kathrin Rauber (Tel. 0151-67590641, E-Mail: k.rauber@kinderschutzbund-saarland.de).
    (Foto mit freundlicher Genehmigung des Kinderschutzbundes)

    Ort: Neunkirchen
    Zielgruppe: Familie
    Tätigkeit: Betreuung
  • von Caritasverband Schaumberg-Blies e. V.

    Sie können gut mit Menschen umgehen und suchen eine ehrenamtliche Aufgabe in Ihrer Nähe? Wir freuen uns sehr, Sie kennenzulernen!

    Ohne Sie geht es nicht
    Ohne den Einsatz von Menschen für Notleidende, wäre unsere Gesellschaft ärmer. Das Ehrenamt ist ein wichtiges Standbein zur Aufrechterhaltung unserer Hilfsprogramme für Menschen in Not.

    Was Sie erwartet:
    • Zeitliche Flexibilität: Engagieren Sie sich zeitlich begrenzt oder kontinuierlich
    • Die Möglichkeit, Ihre Talente und Fähigkeiten sinnstiftend einzubringen
    • Neue Erfahrungen
    • Die Chance, aktiv mitzugestalten
    • Einbindung in ein engagiertes und professionelles Team
    • Qualifizierte Anleitung und Schulungen
    • Erstattung Ihrer Aufwendungen (zb. Fahrtkosten)

    Mögliche Arbeitsfelder:
    • Demenzarbeit
    • Migrationsdienst/Flüchtlingshilfe
    • Tafel
    • Gemeinwesenarbeit

    Sie schenken uns ein kostbares Gut: Ihre Zeit!

    Setzen Sie sich mit uns in Verbindung. Unsere Mitarbeiterin Frau Karin Zapp berät Sie gerne unverbindlich über verschiedene ehrenamtliche Arbeitsfelder und vermittelt Sie zu dem passenden Themenfeld.
    Rufen Sie mich gerne an: 068 21 920952 oder 0157 83 040 255
    oder schicken Sie mir eine Email: k.zapp@caritas-nk.de

    Wir freuen uns auf Ihre aktive Mitarbeit.

    (Foto: Pixabay 2447163 by Georg Froeschl)

    Ort: Neunkirchen
    Zielgruppe: Sonstiges
  • von ARGE SOLAR e. V.

    Klimaschutz geht alle an. Auch vor Ort, im Dorf oder im Stadtteil, kann viel Gutes für das Klima getan werden. Dafür braucht es Menschen, die sich engagieren und im eigenen Umfeld anpacken wollen. Sie suchen wir!

    In den Kommunen haben die hauptamtlichen Klimaschützer alle Hände voll zu tun. Viele gute Ideen können mangels Personal und finanzieller Mittel nicht umgesetzt werden. Hier setzt das Projekt KlikKS an:

    Klimaschutz in kleinen Kommunen und Stadtteilen durch ehrenamtliche Klimaschutzpat*innen.

    Klimaschutzpat*innen entwickeln Klimaschutzprojekte in Ihrem Umfeld und setzen sie erfolgreich um. Dazu werden sie mit Hilfe der KlikKS-Regionalmanager*innen der ARGE SOLAR e. V. fit gemacht. Wir schulen und begleiten sie und beraten sie auch dann, wenn Fördermittel gebraucht werden. Außerdem sorgen wir dafür, dass sie im saarländischen und im bundesweiten Netzwerk der Klimaschutzpat* innen Gleichgesinnte kennen lernen und sich mit ihnen austauschen können.

    Damit die Klimaschutzpat*innen erfolgreich starten können, muss die Gemeinde mitmachen: KlikKS-Gemeinden benennen ihre Klimaschutzpat*innen und unterstützen sie, wenn es um die Verbreitung von Informationen, hilfreiche Kontakte, die Bereitstellung von Räumen oder andere praktische Fragen geht.
    Haben Sie Interesse - oder vielleicht auch schon ein Herzensprojekt, das Sie in Ihrem Ort oder Verein umsetzen wollen? Melden Sie sich bei uns. Wir freuen uns auf ein Gespräch und klären dann mit Ihnen und Ihrer Gemeinde die nächsten Schritte.

    Weitere Informationen und FAQ zum Projekt KlikKS unter: www.argesolar-saar.de/klikks.

    Ihr Ansprechpartner für den LK Neunkirchen bei der ARGE SOLAR e. V.:
    Olaf Gruppe, T.: 0681 – 99884-207 /-307, Email gruppe@argesolar-saar.de.

    Ort: Ottweiler
    Zielgruppe: Umwelt
    Tätigkeit: Umwelt
  • von Saarländisches Schulmuseum Ottweiler

    Das Saarländische Schulmuseum wird übers Jahr von zahlreichen Besucher/innen aufgesucht, um Exponate aus 1.000 Jahre Schulgeschichte zu bestaunen. Vielfach werden für Schulklassen Führungen angeboten. Für dieses besondere Angebot der Führungen im anerkannten außerschulischen Lernort werden Gruppenbegleiter/innen gesucht. Für die Einarbeitung bietet ein bewährtes Team eine geeignete Unterstützung an.

    Ebenso werden Personen gesucht, die die Sonntagsaufsicht im Saarländischen Schulmuseum wahrnehmen möchten. Damit verbunden ist der Verkauf des Eintritts und von einigen Souvenirartikeln.

    Telefonische Information? 06824 4649

    E-Mail: leitung@schulmuseum-ottweiler.de;

    Web: https://www.schulmuseum-ottweiler.de/

    Ort: Ottweiler
    Zielgruppe: Öffentlichkeit
  • von Stiftung Kreuznacher Diakonie Wohnpark Katharina von Bora

    Wenn Sie unseren Bewohnerinnen und Bewohnern wöchentlich 1 - 2 Stunden Zeit schenken möchten, würden wir uns sehr freuen, Sie im Wohnpark Katharina von Bora begrüßen zu dürfen.

    Sie können sich bei uns gerne so einbringen, wie es Ihren Interessen und Kompetenzen entspricht. Ihre Aufgaben könnten beispielsweise sein: Vorlesen, Spielen, Musizieren, Basteln, künstlerische Tätigkeiten usw.

    Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse und sind gespannt auf Ihre Vorschläge und Ideen.

    Ort: Wohnpark Katharina von Bora
    Ringstr. 32
    66538 Neunkirchen

    Zielgruppe: Alle, die sich sozial engagieren möchten
    Tätigkeit: Helfer/ Beschäftigung

    Kontakt: Stephanie Hanauer (Ehrenamtsbeauftragte)
    Ringstr. 32
    66538 Neunkirchen
    Tel: 06821 903 186
    06821 903 102

    Ort: Neunkirchen
    Zielgruppe: Senioren
    Tätigkeit: Helfer
  • von Taubenfreunde Ottweiler

    Seit Januar 2023 steht in Ottweiler ein Taubencontainer als Ersatz für das in die Jahre gekommene Taubenhaus in der Nähe des Aldi. Für den Container werden nun ehrenamtliche Unterstützer gesucht, die Interesse und Freude an der Arbeit mit Stadttauben haben. Seit Bestehen des Containers kümmern sich bereits Ehrenamtliche um diesen und werden dies auch weiterhin tun sowie jeden Interessierten in Ruhe anlernen

    Für diese Bereiche werden Ehrenamtliche gesucht:
    - das reinigen des Containers
    - die Fütterung der Tauben
    - der Austausch der Eier, um die Taubenpopulation zu kontrollieren
    - die Kontrolle des Netzes unter der Eisenbahnbrücke, um sicher zu gehen, dass sich dort keine Taube verheddert hat

    Hinweis: Menschen mit (schweren) Atemwegserkrankungen sollten sicherheitshalber eine Maske im Container tragen.

    Wenn Sie Interesse oder Fragen haben, rufen Sie einfach Herrn Beck unter der 0157 / 80 646 189 an bzw. hinterlassen Sie gerne eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter

    Ort: Neunkirchen
    Zielgruppe: Tierschutz
    Tätigkeit: Teamarbeit