Suchergebnisse für "Soziales"

Diese Projekte passen zu Ihrer Suche.

  • von Rehaklinik Illingen

    Die Ökumenische Krankenhaus Hilfe sucht für die Fachklinik St. Hedwig in Illingen weitere Ehrenamtliche.Die Ehrenamtlichen können ein- bis zweimal in der Woche Dienst in der Klinik tun. Die Aufgaben bestehen darin, dass Patienten auf ihren Zimmern besucht, eventuell für diese Einkäufe erledigt oder Telefonkarten aufgefüllt werden. Vielfach werden aber auch einfach nur Gespräche mit den Patienten geführt.
    Flexible Dienstzeitregelungen, entweder morgens gegen 8:00 Uhr, oder mittags gegen 14:00 Uhr, sind nach Absprache möglich. Entscheiden Sie sich für ein soziales Engagement zu Gunsten unserer Mitmenschen.
    Interessierte wenden sich direkt an Frau Nikolay 06825 941639 oder an die Ehrenamtsbörse des Landkreises Neunkirchen, 06824 9061423, Email: ehrenamtsboerse@landkreis-neunkirchen.de .

    Ort: Illingen
    Zielgruppe: Patienten
    Tätigkeit: Betreuung

  • Denen Hände reichen, die Hilfe brauchen.
    Die "Wohngruppen Unterer Markt" in Neunkirchen betreuen Menschen mit psychischen Beeinträchtigungen. Unser wichtigstes Ziel bei der Beschäftigung mit behinderten oder psychisch kranken Menschen ist das Prinzip der „Normalisierung”: Wir wollen Bedingungen schaffen, die den Anforderungen des alltäglichen Lebens entsprechen und somit die Entfaltung der Persönlichkeit so weit wie möglich fördern. Soweit individuell möglich unterstützen wir unsere BewohnerInnen auf ihrem Weg in ein selbständiges Leben. Der Schwesternverband sucht dringend Verstärkung. Haben sie Lust uns ehrenamtlich bei Ausflügen, Spaziergängen und Handarbeit zu unterstützen?

    Kontakt: Martin Schweizer
    Tel.: 06821 - 983 29 09
    Email: martin.schweizer@schwesternverband.de
    Internet: www.schwesternverband.de

    Ort: Neunkirchen
    Zielgruppe: Menschen mit Beeinträchtigungen
    Tätigkeit: Soziales

  • Café Segen ist ein Betreuungsangebot der ev. Kirchengemeinde Landsweiler-Schiffweiler für an Demenz erkrankte Menschen. Wir feiern alles, was so übers Jahr gefeiert werden kann, machen Ausflüge und wenn wir mal nur so einen Nachmittag zusammen verbringen, lassen wir unsere Gäste spüren, dass wir gerne mit ihnen zusammen sind.
    Alle HelferInnen leisten im Café Segen ehrenamtliche Arbeit, jede/-r so, wie es ins jeweilige Leben passt. Schließlich soll das Engagement ja Spaß machen und nicht zur lästigen Pflicht werden. Zwar ist das Café Segen zweimal wöchentlich geöffnet, aber manche HelferInnen haben halt nur ein oder zweimal im Monat Zeit, andere können nur montags oder nur donnerstags mithelfen. So ergibt es sich, dass unser Team von neun Freiwilligen eigentlich unterbesetzt ist. Darüber hinaus sind wir auch alle nicht mehr im Teeny-Alter. Ein bisschen Unterstützung würde uns also gut tun.

    Wer sich für unsere Arbeit näher interessiert, über Humor, gute Laune und Bereitschaft zum Umgang mit an Demenz erkrankten Menschen verfügt, kann sich gerne bei uns melden. Ich freue mich auf Ihren Anruf!"

    Kontakt: Petra Nix
    Telefon: 0151 175 10 965
    Email: cafe-segen@gmx.de
    Internet: http://www.evangelisch-in-schiffweiler.de/index.php?content_id=6263&news_id=17834&language_id=1

    Ort: Schiffweiler
    Zielgruppe: Menschen mit Beeinträchtigungen
    Tätigkeit: Soziales