Wir suchen Mitmacher/innen für unser Ausstellungsvorhaben: "Märchen in der Schule"

von Saarländisches Schulmuseum Ottweiler (verwaltet von Landkreis Neunkirchen)

Projektbild

Ziel der Ausstellung:
Es soll eine Ausstellung ermöglicht werden, die zeigt, wann und wie das Kulturgut Märchen zum unterrichtlichen Lern- und Bildungsgut wurde. Wann traten Märchen in der Schule auf, aber auch wie ist ihre heutige Position? Wie war oder ist ihre didaktische Stellung in Unterrichtsinhalten, Unterrichtsmitteln oder im außerschulischen Zusammenhang, als Schmuck oder Dekor?

Aktionsformen der Ausstellung: Aufbereiten von Quellen, Darstellen dieser
Objekte in Vitrinen, wie Bücher, Dias, Lernspiele, Schwammdosen, Griffelkasten
Bilder, wie Schulwandbilder, Schmuckbilder, Vergrößerungen aus Schulbüchern, Schülerzeichnungen
Videopräsentationen
Spielprojekte, wie Schattenspiel, Puppenspiel, Papiertheater
Lesung

Themen in den Vitrinen: Gestaltung in den Vitrinen sowie der Wände
Lehrplanauszüge, didaktische Stellungnahmen
Märchen als literarische Gattung im Deutschunterricht, Beispiel aus Fibeln und Lesebüchern
Märchen als didaktisches Mittel im Unterricht, wie im Sach-, Sprach-, Rechen- und Kunstunterricht
Märchenmotive auf Unterrichtsmaterial, wie auf Griffelkasten, Schwammdosen, Stundenplänen, Fleißbildchen, Tafelschonern
Märchen in Bildmedien im Wandel von der Kaiserzeit, über die Weimarer Republik, die NS-Zeit bis zur Nachkriegszeit anhand von Schulbildern
Bevorzugte Motive

Voraussetzungen:
Interesse am Thema, praktische und organisatorische Fähigkeiten, Kooperationsvermögen mit dem Team des Saarländischen Schulmuseums.

Telefonische Information? 06824 300865
E-Mail: schulmuseum@handshake.de
Web: www.schulmuseum-ottweiler.net

Arbeitszeiten

nach Absprache (06824 300865)


Adresse:
Goethestraße 13
66564 Ottweiler
Zielgruppe: Sonstiges
Tätigkeit: Bildung

Interessiert an diesem Projekt? Dann jetzt mitmachen!